Vergrößerung

Ein   Gegenstand   der   Größe   G   wird   im Arbeitsabstand Ao   betrachtet   und   erscheint   in   einem Sehwinkel   αo.   Mit   dem   optischen   System   erscheint   er   im   Sehwinkel   α   im   Abstand   A.   Die Vergrößerung   V   =   tan   α   /   tan   α0   = A0   / A.   Ein   optisches   System   mit   2facher   Vergrößerung lässt   den   Gegenstand   so   groß   erscheinen,   als   würden   wir   ihn   bei   halbem   Arbeitsabstand betrachten. Für    die    praktische    Anwendung    bedeutet    dies,    dass    Sie    lernen    müssen,    mit    einer Lupenbrille   zu   arbeiten.   Das   gilt   besonders   für   die   Augen-Hand-Koordination,   aber   bei 6facher   Vergrößerung   auch   für   die   Augen-Kopf-Koordination.   Nehmen   Sie   sich   daher   zu Anfang   mehr   Zeit   und   versuchen   Sie   bitte   nicht,   den   eng   kalkulierten   Praxisalltag   ab   sofort mit Lupenbrille zu meistern, das geht schief. Sie   sehen   Dinge,   die   Sie   sonst   nicht   sehen.   Ich   würde   mich   nicht   von   einem   45jährigen Kollegen   behandeln   lassen,   der   ohne   Lupenbrille   behandelt.   Wie   bei   den   meisten   guten Dingen im Leben, braucht es aber auch hier Übung, um zum Meister zu werden. Wenn   Sie   noch   nie   mit   einer   Lupenbrille   gearbeitet   haben,   sollten   Sie   nur   mit   einer 2,5fachen Vergrößerung beginnen

Vergrößerung

Ein   Gegenstand   der   Größe   G   wird   im Arbeitsabstand Ao   betrachtet   und   erscheint   in   einem   Sehwinkel   αo.   Mit   dem   optischen   System erscheint   er   im   Sehwinkel   α   im   Abstand   A.   Die   Vergrößerung   V   =   tan   α   /   tan   α0   =   A0   /   A.   Ein   optisches   System   mit   2facher Vergrößerung lässt den Gegenstand so groß erscheinen, als würden wir ihn bei halbem Arbeitsabstand betrachten. Für   die   praktische Anwendung   bedeutet   dies,   dass   Sie   lernen   müssen,   mit   einer   Lupenbrille   zu   arbeiten.   Das   gilt   besonders   für   die Augen-Hand-Koordination,   aber   bei   6facher   Vergrößerung   auch   für   die Augen-Kopf-Koordination.   Nehmen   Sie   sich   daher   zu Anfang mehr Zeit und versuchen Sie bitte nicht, den eng kalkulierten Praxisalltag ab sofort mit Lupenbrille zu meistern, das geht schief. Sie   sehen   Dinge,   die   Sie   sonst   nicht   sehen.   Ich   würde   mich   nicht   von   einem   45jährigen   Kollegen   behandeln   lassen,   der   ohne Lupenbrille behandelt. Wie bei den meisten guten Dingen im Leben, braucht es aber auch hier Übung, um zum Meister zu werden. Wenn Sie noch nie mit einer Lupenbrille gearbeitet haben, sollten Sie nur mit einer 2,5fachen Vergrößerung beginnen

Vergrößerung

Ein    Gegenstand    der    Größe    G    wird    im   Arbeitsabstand   Ao    betrachtet    und    erscheint    in    einem Sehwinkel    αo.    Mit    dem    optischen    System    erscheint    er    im    Sehwinkel    α    im    Abstand    A.    Die Vergrößerung   V   =   tan   α   /   tan   α0   = A0   / A.   Ein   optisches   System   mit   2facher   Vergrößerung   lässt   den Gegenstand so groß erscheinen, als würden wir ihn bei halbem Arbeitsabstand betrachten. Für   die   praktische   Anwendung   bedeutet   dies,   dass   Sie   lernen   müssen,   mit   einer   Lupenbrille   zu arbeiten.   Das   gilt   besonders   für   die Augen-Hand-Koordination,   aber   bei   6facher   Vergrößerung   auch für   die   Augen-Kopf-Koordination.   Nehmen   Sie   sich   daher   zu   Anfang   mehr   Zeit   und   versuchen   Sie bitte nicht, den eng kalkulierten Praxisalltag ab sofort mit Lupenbrille zu meistern, das geht schief. Sie   sehen   Dinge,   die   Sie   sonst   nicht   sehen.   Ich   würde   mich   nicht   von   einem   45jährigen   Kollegen behandeln   lassen,   der   ohne   Lupenbrille   behandelt.   Wie   bei   den   meisten   guten   Dingen   im   Leben, braucht es aber auch hier Übung, um zum Meister zu werden. Wenn   Sie   noch   nie   mit   einer   Lupenbrille   gearbeitet   haben,   sollten   Sie   nur   mit   einer   2,5fachen Vergrößerung beginnen

Vergrößerung

Ein   Gegenstand   der   Größe   G   wird   im   Arbeitsabstand   Ao   betrachtet   und erscheint   in   einem   Sehwinkel   αo.   Mit   dem   optischen   System   erscheint   er im   Sehwinkel   α   im   Abstand   A.   Die   Vergrößerung   V   =   tan   α   /   tan   α0   =   A0   / A.   Ein   optisches   System   mit   2facher   Vergrößerung   lässt   den   Gegenstand so    groß    erscheinen,    als    würden    wir    ihn    bei    halbem    Arbeitsabstand betrachten. Für   die   praktische Anwendung   bedeutet   dies,   dass   Sie   lernen   müssen,   mit einer   Lupenbrille   zu   arbeiten.   Das   gilt   besonders   für   die   Augen-Hand- Koordination,   aber   bei   6facher   Vergrößerung   auch   für   die   Augen-Kopf- Koordination.   Nehmen   Sie   sich   daher   zu Anfang   mehr   Zeit   und   versuchen Sie   bitte   nicht,   den   eng   kalkulierten   Praxisalltag   ab   sofort   mit   Lupenbrille zu meistern, das geht schief. Sie   sehen   Dinge,   die   Sie   sonst   nicht   sehen.   Ich   würde   mich   nicht   von einem    45jährigen    Kollegen    behandeln    lassen,    der    ohne    Lupenbrille behandelt.   Wie   bei   den   meisten   guten   Dingen   im   Leben,   braucht   es   aber auch hier Übung, um zum Meister zu werden. Wenn   Sie   noch   nie   mit   einer   Lupenbrille   gearbeitet   haben,   sollten   Sie   nur mit einer 2,5fachen Vergrößerung beginnen